Die WSG betreibt eine Serviceeinrichtung im Sinne des AEG § 2 Abs. 3c.  Hierbei handelt es sich um eine ca. 4,3 km lange, normalspurige Stammgleisschleife mit Anschluss im Bahnhof Dörverden an die Strecke Hannover – Bremen der DB Netz AG.
An unserer Eisenbahninfrastruktur befinden sich weitere Privatgleisanschlüsse, wie z. B. der Firma H. F. Wiebe. Die Stammgleisschleife eignet sich Ferner für sogenannte Drehfahrten!

Nutzungsbedingungen

Die Bundesnetzagentur hat mit Schreiben vom 08.04.2015 der Inkraftsetzung der nachstehenden Nutzungsbedingungen entsprochen.

Hier können Sie die zugangsrelevanten Regelwerke herunterladen:

Anpassung unserer Nutzungsbedingungen für Serviceeinrichtungen (NBS) in Folge der Aktualisierung 20 zur Fahrdienstvorschrift für Nichtbundeseigene Eisenbahnen (FV-NE)

Im Verfahren zum Entwurf der B20 zur FV-NE und dem mit der BNetzA abgestimmten Rahmen, weisen wir auf die geplante Änderung und als Link auf das zugehörige Regelwerk des VDV hin www.vdv-regelwerke.de

Die Stellungnahmefrist endet am 19.06.2020


Sammlung betrieblicher Vorschriften (SbV) der WSG


Aktualisierung 21 (B 21 / FV-NE) veröffentlicht. Es besteht für Nutzungsberechtigte die Möglichkeit zur Stellung zu den Neuerungen zu nehmen. Hierzu stehen Ihnen die unter dem folgenden Link bereitgestellten Dokumente zur Verfügung. www.vdv-regelwerke.de
Die Frist der Stellungnahme läuft am 26. August 2020 eingehend ab.